Theaterpädagogik

THEATER- UND MODERATIONSWORKSHOPS

„Suche nicht nach dem Sinn des Lebens, gib ihm einen.“ (Charlie Chaplin)

Bereiche:
– Improvisation
– Von der Improvisation zur Aufführung
– Schauspiel
– Biografisches Theater
– Moderation und Präsentation

Inhalte:
Theaterluft atmen…die Sinne öffnen…spielen…bewegen…der eigenen Phantasie und Kreativität Raum geben…improvisieren und ausprobieren…sich selbst neu erleben und erfinden…die eigene Präsenz und das Selbstbewusstsein stärken…auf die Bühne gehen…!

Im Schauspiel haben wir die einzigartige Möglichkeit:
– uns selbst in anderen, neuen Rollen zu erleben
– unsere Präsenz in Körper, Stimme und Sprache zu stärken
– Teamgeist und Selbstbewusstsein gleichermaßen zu fördern
– die eigene Kreativität zu entdecken und zu entfalten
und das Beste: das alles ohne Leistungsdruck durch Spiele, Übungen und Improvisationen!

Referenzen:
Evangelische Stadtakademie Nürnberg, Playmobil Fun Park Zirndorf, Stage Coach School, Stadtjugendamt Nürnberg, Fachakademie für Sozialpädagogik Erlangen, Universität Bamberg, Artemis Schauspielstudio München, Verlag Moderne Industrie GmbH Landsberg, etc.

Buchungen unter Monica Calla

LEHRTÄTIGKEIT

PlakatKopie

Seit 2007 habe ich als Dozentin vier Lehraufträge an der Universität Bamberg am Lehrstuhl für Schulpädagogik: Durch die Teilnahme an meinen Seminaren haben Lehramtsstudenten die Möglichkeit das Zertifikat „Kompetenzschwerpunkt Schultheaterpädagogik“ zu erwerben.

Inhalte:

  • Theorie zu Spiel und Schule
  • Theatertheorie
  • Techniken des Schultheaters/Darstellendes Spiel/Theaterpädagogische
    Konzepte/Regie und Spielleitung
  • Szenisches Spiel und Szenische Interpretation
  • Theaterpädagogische Handlungsmuster in der Didaktik
  • Schulklasse als Bühne
  • Lehrkraft als Schauspieler

siehe auch:
http://www.uni-bamberg.de/schulpaed/leistungen/studium-schulpaedagogik/zusatzausbildung-kompetenzschwerpunkt-schultheaterpaedagogik/